Go to english VersionImpressum und Informationenwww.Atlantikinseln.comKap VerdeMadeiraAzoren
Abendstimmung bei Ponta do Sol auf Santo Antão ©Attila Bertalan
 

Kap Verde - Kapverdische Inseln - Kapverden - Cabo Verde

Highlights

Meine ganz persönlichen Empfehlungen und Tipps für die Kapverden. Unterteilt in eher klassische Empfehlungen, wie Sie auch die Reiseveranstalter oder Reiseführer als Pflichtprogramm empfehlen würden und meine persönlichen Geheimtipps, die garantiert noch nicht überlaufen sind, aber einen Ausflug wert sind:

TOP 5 Kap Verde Highlights
Blick in die Ribeira do Paúl (Insel Santo Antão)

1. Santo Antãos Norden (Santo Antão)
Mit seinen besonderen Berglandschaften sicherlich das Reise-Highlight der Kapverden für Naturliebhaber. Der späktakuläre Küstenweg zu dem kleinen Dorf Fontainhas und das fruchtbare Tal Ribeira die Paúl sind absolut Pflicht. Abenteuerlustige finden in der Ribeira do Torre eine bizarre Felslandschaft. Weitere Täler laden zum Entdecken ein.

Der majestätische Pico de Fogo (Insel Fogo)

2. Pico de Fogo und Caldeira (Fogo)
Der höchste Berg der Kapverdischen Inseln liegt in einer ungewöhnlichen Vulkanlandschaft und läßt sich relativ leicht erklimmen. Ein besonderers Erlebnis ist aber vor allem der rasante Abstieg über vulkanische Aschefelder.

Die Hauptstraße in Mindelo mit Torre de Belém (Insel São Vicente)

3. Mindelo (São Vicente)
Die kulturell interessanteste Stadt auf den Kapverden.Wer kapverdische Musik und Abendunterhalung sucht kann am ehesten hier fündig werden.

 Alte Salinen bei Pedra Lume (Insel Sal)

4. Alte Salinen (Sal)
Auf Sal gibt es nicht wirklich viel zu sehen, aber die alten Salinen sollte man sich nicht entgehen lassen. Lange vorbei sind die Zeiten, als Salz einer der wichtigesten Handelsgüter überhaupt war. Wie dieses Handelsgut einst gewonnen wurde läßt sich in dem versunkenen vulkanischen Krater bei Pedra Lume gut erahnen.

Historischer Sklavenpranger Pelourinho in Cidade Velha (Insel Santiago)

5. Cidade Velha (Santiago)
Nochmals Geschichte pur. Cidade Velha war einst Hauptstadt der Kapverden und Hauptumschlagsplatz des weltweiten(!) Slavenhandels. Die steinernen Reste aus der Zeit erinnern an diese zum Glück vergangene Zeiten. Im Juni 2009 ist Cidade Velha in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen worden.

©Attila Bertalan